Ernährung » 32,2 Liter Saft pro Kopf

Ernährung » 32,2 Liter Saft pro Kopf


Lil`Lady (21.06.2018 09:30)


Deutschland ist gerade Weltmeister im Saftkonsum geworden. 32,2 Liter hat jeder Deutsche 2017 getrunken. Wenig weltmeisterlich ist es aber um das Wissen in Sachen Fruchtsaft bestellt. So scheitern schon viele beim Thema Fruchtgehalt.
Das zeigt eine aktuelle Befragung von NORDLIGHT research im Auftrag des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF).

Egal ob Fruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat oder Direktsaft: Saft ist immer 100 Prozent Frucht. Für 81 Prozent der Verbraucher ist das nicht so selbstverständlich wie es sich anhört. Sie gehen davon aus, dass Fruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat nicht allein aus dem Saft der Früchte besteht. Immerhin 77 Prozent sind der Meinung, dass Direktsaft zu 100 Prozent aus Frucht besteht.

Bleiben 23 Prozent für die auch das nicht selbstverständlich ist. Dabei ist das Herstellungsverfahren für den Fruchtgehalt unerheblich. Und auch beim Thema Zucker sind die Verbraucher oft schlecht informiert. Denn auch hier gilt: Egal ob aus Konzentrat oder als Direktsaft - Fruchtsaft enthält immer nur den von Natur aus in den Früchten vorkommenden Zucker.

Die breite Palette und große Auswahl an Fruchtsäften beeinflusst die Deutschen beim Konsum und Genuss. Bei der Antwort auf die Frage, warum sie Saft trinken, sind sich die Verbraucher - und auch die Geschlechter - einig: Ganz oben steht für sie als Grund für den Fruchtsaftgenuss die große Vielfalt (73 Prozent) - für jeden Geschmack und jeden Anlass ist etwas dabei.

Fruchtsaft sorgt bei 69 Prozent für eine fruchtige Erfrischung, etwas mehr als die Hälfte (56 Prozent) verwöhnen bzw. belohnen sich mit Saft und für 47 Prozent bedeutet der Genuss von Fruchtsaft eine Aktivierung der Lebensgeister.

More News:
Knackig statt schlapp: so bleibt Salat länger frisch
7,91 Milliarden Euro für Biolebensmittel
Immer mehr junge Menschen kaufen Bio-Produkte
Roggenmischbrot ist das beliebteste Brot



  

ShoutedFM.com - Kommentare zur News 1

4 verfasst von Gast am 28.02.2012 um 07:36 Uhr zur News davor:
In der Weihnachtszeit stgeit generell der Umsatz im Internet deutlich an. Hier ist es auch leichter eine gewisse St ckzahl zu verkaufen. Die Kunden kaufen ja nicht nur h herpreisige Artikel.

3 verfasst von Gast am 15.03.2010 um 23:50 Uhr zur News davor:
den falschen Toast gibt es doch schon?
selbstgekocht schmeckt eben besser!

2 verfasst von am 07.07.2009 um 12:42 Uhr zur News davor:
Fehlt nur noch das "Falsche" Toast.... kommt bestimmt auch noch :mad:

1 verfasst von Gast am 07.07.2009 um 02:50 Uhr zur News davor:
:down:

ShoutedFM.com - Kommentar verfassen
Autor:
Nachricht:

Kein HTML.
BBCodes an.
Images an.
Smilies an.

Smilies
    alle BB-Tags schließen

   

mth.Main

 mth.Main
06:00 Wide Awake

mth.Alternative

 mth.Alternative
02:00 Alternative Times

mth.Club

 mth.Club
03:00 Nachtschicht

mth.Electro

 mth.Electro
02:00 Nachtmusique

mth.Black

 mth.Black
06:00 Breakfast & Blackcoffe Beatz

mth.Break

 mth.Break
06:00 Morning Breaks

mth.House

 mth.House
06:00 House Time
Jetzt bei ShoutedFM mit chatten! Jetzt ShoutedFM einschalten und Internetradio hören!ShoutedFM Internetradio Sendeplan/ Schedule ShoutedFM Facebook

ShoutedFM News
» News
   » Musik & Stars
   » Party, Events
   » Kino
   » PC & Gaming
   » Web, Internet
   » Trends & Lifestyle
   » Sport
   » Politik & Wirtschaft
   » Technik & Wissen
   » Weltgeschehen
   » Weihnachten
   » Archiv
» Events
» Charts
» Forum
» Chat
» Votes
» Userliste
» Team
» Bewerbung

ShoutedFM.com
Meet - Talk - Enjoy
Herzlich Willkommen bei Deinem Internetradio ShoutedFM, bitte logge Dich ein oder registriere Dich.

Login: 
Passwort: 

Registrieren! | Passwort?

Copyright 2002 - 2016 by ShoutedFM Internetradio - Your mth1 radio station for over 10 years