Umfrage » Zwei Drittel nutzen Online-Bezahldienste

Umfrage » Zwei Drittel nutzen Online-Bezahldienste


Lil`Lady (05.02.2017 15:04)


Einkäufe im Internet werden häufiger per Online-Bezahldienst wie Paypal beglichen als per Lastschrift oder Kreditkarte. Am weitesten verbreitet ist zwar die Bezahlung auf Rechnung, sieben von zehn Online-Einkäufern haben so mindestens einmal gezahlt.
Kurz dahinter folgen mit 67 Prozent jedoch schon Online-Bezahldienste wie Paypal und Amazon Payments. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Die Bezahlung per Lastschrift, also Bankeinzug, hat heute knapp jeder zweite Online-Einkäufer (47 Prozent) schon einmal genutzt. Wenig genutzt werden Barzahlung bei Abholung (10 Prozent) sowie Zahlung per Nachnahme (6 Prozent).

Beim Online-Shopping kann man auch höhere Beträge sicher und bequem bezahlen. Neue Anbieter mischen den Banken-Markt auf, so Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Zuletzt sind die Banken und Sparkassen mit einem eigenen Online-Bezahlverfahren aufgetreten. Mit ihrem Verfahren Paydirekt kann man derzeit in 580 Shops bezahlen. Ein knappes Jahr nach der Markteinführung hat fast jeder Zehnte (9 Prozent) diese Bezahlmöglichkeit schon einmal genutzt.

Etablierte Institute wie Banken, Sparkassen oder Kreditkartenunternehmen versuchen, ein führendes Bezahlsystem im Online-Bereich aufzubauen. Künftig könnten sich außerdem auch neue Verfahren auf Basis von Kryptowährungen wie Bitcoins etablieren, sagt Rohleder. Für die Überweisung von Kleinstbeträgen, so genannten Micropayments, fehle es hingegen noch an allgemein akzeptierten Bezahlsystemen. Solche Beträge fallen zum Beispiel an, wenn ein Leser für einen einzelnen Artikel in einer Online-Ausgabe bezahlen soll.

Für Verbraucher ist bei einem Bezahlsystem wichtig, dass sie damit bei möglichst vielen Internetdiensten und Onlineshops sicher bezahlen können – und dass es komfortabel ist. Dabei schneiden vor allem Online-Bezahldienste gut ab. Wer Paypal und Co. beim Bezahlen bevorzugt, tut das vor allem aus Komfort- und Sicherheitsgründen (63 bzw. 80 Prozent). Beim Kauf auf Rechnung schätzen dagegen nur 20 Prozent die Bequemlichkeit. Hier spielen vielmehr Sicherheitsgründe (85 Prozent) und die bessere Kontrolle der eigenen Finanzen (47 Prozent) eine Rolle.


More News:
Deutschen sind Schnäppchenjäger beim Online-Shopping
Deutsche zeigen hohe Spendenbereitschaft
WLAN während der Shoppingtour
Chefs in Deutschland schneiden schlecht ab



  

ShoutedFM.com - Kommentare zur News 1 2 3 4 5 » »»

42 verfasst von Gast am 04.04.2017 um 15:27 Uhr zur News davor:
It's a pleasure to find such ratotnaliiy in an answer. Welcome to the debate.

41 verfasst von Gast am 29.03.2017 um 14:42 Uhr zur News davor:
Great article but it didn't have evni-thregyI didn't find the kitchen sink!

40 verfasst von Gast am 27.03.2017 um 14:19 Uhr zur News davor:
Probably not – if you actually inerdviewte, maybe but you’ll either have to call him and follow up or wait and see if you don’t want to call.

39 verfasst von Gast am 18.01.2016 um 01:56 Uhr zur News davor:
Seriös Geld verdienen und Sparen von zu Hause,,,,




38 verfasst von Gast am 17.01.2014 um 08:21 Uhr zur News davor:
:dagegen:

37 verfasst von Gast am 11.01.2014 um 16:25 Uhr zur News davor:
:motz: Das glaubt ihr doch wohl selber nicht ... Da sieht man mal wieder wie Volksnah unsere Politiker sind... JEDER KIFFT !!!!!!!!!

36 verfasst von Gast am 03.02.2011 um 19:13 Uhr zur News davor:
:up:

35 verfasst von fqiwkcvdi am 10.10.2010 um 18:50 Uhr zur News davor:
ich weiß nicht wofür man 3 Handys braucht, denn man kann ja nur eins benutzen um zu telen ;)

Allgemein trennen sich die Jugendlichen (für ältere teenies) per sms oder Facebook. Über sogenannte Social Networks, wie SchuelerVZ,StudiVZ,MeinVZ . . . werden auch viele Beziehungen beendet.

Ich finde generell Beziehungen übers Internet oder über Handy zu beenden eh kindisch.

Man sollte schon den Mut haben, der Person das ins Gesicht zu sagen, bzw. mit Ihr persönlich regeln ...

34 verfasst von Gast am 07.10.2010 um 04:52 Uhr zur News davor:
:up:

33 verfasst von Gast am 02.09.2010 um 22:05 Uhr zur News davor:
:rofl:

ShoutedFM.com - Kommentar verfassen
Autor:
Nachricht:

Kein HTML.
BBCodes an.
Images an.
Smilies an.

Smilies
    alle BB-Tags schließen

   

mth.Main

 mth.Main
10:00 ShoutedFM at Work

mth.Alternative

 mth.Alternative
10:00 Rock'n'Office

mth.Club

 mth.Club
09:00 Club @ Work

mth.Electro

 mth.Electro
12:00 Electro Nonstop

mth.Black

 mth.Black
12:00 Black Delicious

mth.Break

 mth.Break
12:00 Break Nonstop

mth.House

 mth.House
00:00 House Nonstop
Jetzt bei ShoutedFM mit chatten! Jetzt ShoutedFM einschalten und Internetradio hören!ShoutedFM Internetradio Sendeplan/ Schedule ShoutedFM Facebook

ShoutedFM News
» News
   » Musik & Stars
   » Party, Events
   » Kino
   » PC & Gaming
   » Web, Internet
   » Trends & Lifestyle
   » Sport
   » Politik & Wirtschaft
   » Technik & Wissen
   » Weltgeschehen
   » Weihnachten
   » Archiv
» Events
» Charts
» Forum
» Chat
» Votes
» Userliste
» Team
» Bewerbung

ShoutedFM.com
Meet - Talk - Enjoy
Herzlich Willkommen bei Deinem Internetradio ShoutedFM, bitte logge Dich ein oder registriere Dich.

Login: 
Passwort: 

Registrieren! | Passwort?

Copyright 2002 - 2016 by ShoutedFM Internetradio - Your mth1 radio station for over 10 years